Zum Anfang

Details der Fortbildung

Work-Life-Balance

Work hier, Life da – nicht immer schaffen wir es, die Balance zwischen beidem zu halten. Die Frage ist: wie sieht eigentlich eine gute Work-Life-Balance aus? Auch und vor allem in besonders herausfordernden Zeiten. Arbeit ist Teil des Lebens, nicht sein Gegenstück. Bei einer guten Work-Life-Balance geht es darum, einen Weg zu finden, die Belastungen von Arbeit und Leben durch persönliche Freuden, Triumphe, Momente der Freude und des Glücks auszugleichen. Eine gute Balance zwischen einer Arbeit, die Einkommen bringt und Sinn gibt, und dem Privatleben, das insgesamt positiv und freudvoll ist und ausreichend Zeit, sich den Aspekten Körper und Gesundheit zu widmen.  

Im Workshop werden Sie

  • eine Standortanalyse machen
  • ihre mentalen Druck-Macher identifizieren
  • erkennen, was Sie nachhaltig motiviert
  • balanceförderliche Strategien kennenlernen
  • lernen, Krafträubern vorzubeugen
  • vom Autopilot zur Selbststeuerung finden

Methoden: eine Kombination aus Input, Praxisbeispielen, Erfahrungsaustausch, Diskussionsrunden, Selbstreflexion, Transfer - Commitment schaffen.

Referentin

Jutta Preisinger

Dipl.-Sozialpädagogin, betriebliche Sozialberaterin, Trainerin betriebliche Gesundheitsförderung, Systemischer Coach, Wirtschaftsfachwirtin und Autorin. Gesundheit am Arbeitsplatz ist meine Herzensangelegenheit, meine Vision und mein tägliches berufliches Handeln. Ich unterstütze Menschen in ihrem beruflichen Umfeld dabei, gesund und motiviert zu bleiben, ihre individuelle Lebensbalance und ihr Wohlbefinden (wieder) zu finden und ihre persönliche Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit zu stärken. Nicht weil die Arbeitswelt so ist, wie sie ist, sondern trotzdem. 

Ort / Adresse

Regionalbüro Regenbogen Wohnen
Levelingstraße 102a
85049 Ingolstadt